++Netzgeflüster++

Frag-Vati.de - Das Nachschlagewerk für alle Lebenslagen [mehr erfahren...]

Angst vor der Handy-Strahlung? [mehr erfahren...]

"Big-Mac"-Lohnvergleich [mehr erfahren...]


Archiv für die Kategorie „Firefox-Tipps“

Firefox in der Version 20 erschienen

 

Logo

 

Gestern war es soweit – die zwanzigste von Firefox wurde offiziell freigeben. Was diese neue Version so alles mit sich bringt (außer dass mal wieder ein paar Add-ons nicht mehr funktionieren) kann man auf den Seiten von tecchannel.de in gewohnter Weise nachlesen.

[mehr erfahren….]

Probleme mit dem Firefox PDF-Viewer

Object integrated with circleMit der Version 19 hat der Firefox-Browser erstmals eine eigene PDF-Anzeige erhalten. Eigentlich eine gute Sache…. – ja wenn, wenn die Probleme damit nicht wären.

Mir ist aufgefallen, dass PDF-Dateien teilweise gar nicht richtig angezeigt werden (keine lesbaren Zeichen) oder dass man PDF´s, die ausfüllbar sind, gar nicht mehr am Bildschirm mehr ausfüllen kann. So taugt der Viewer natürlich nicht….

Abhilfe? – ja die gibt es. Einfach den Viewer deaktivieren. Wie das geht? – Einfach, wenn man es weiß…. – hier ist es super beschrieben.

 

 

.

Firefox Add-on “Print pages to pdf”

Heute mal wieder ein Tipp für den Firefox-Browser. Vorstellen möchte ich das Add-on “Print pages to pdf”. Es ist einfach zu bedienen und hat was – einfach mal selbst testen. Das Add-on kann man hier herunterladen und installieren. Nach dem Neustart des Firefox hat man im Auswahlmenü, das man per Rechtsklick erreichten kann, den Menüpunkt “Print pages to pdf” die PDF-Dateien erzeugen. Man kann einzelne Tabs oder auch mehrere zusammenfassend als ein PDF erzeugen lassen. Das tolle dabei – die Seiten werden nummeriert und es wird ein Inhaltsverzeichnis automatisch erstellt.

Ein paar Screenshots zeigen wie einfach es geht…..

1. Start mit rechter Maustaste – Auswahl “Print Pages to pdf”

image

2. Danach die Details auswählen (was will ich haben…)

image

3. Es erscheint das “Verarbeitungsfenster”

image

4. Und schon ist die PDF-Datei erzeugt:

image

 

5. Super – es wird auch gleich ein Inhaltsverzeichnis erstellt

image

 

6. In den Einstellungen des Add-ons (Extras – Add-ons) kann man noch mehr Einstellungen vornehmen

image

Einfach klasse und auch noch schnell.

.

USB-Geräte schnell entfernen

Ja – es ist nervig – das richtige Entfernen von USB-Sticks, USB-Festplatten etc. Trotzdem ist es wichtig, dass diese Zusatzgerätschaften ordnungsgemäß vom System abgemeldet werden. Dazu ist aber meist mehrfaches “rumgeklicke” erforderlich. Von wegen “Plug&Play”.

 

Hier kommt das kleine und portable Helferlein “USB Disk Ejector” ins Spiel. Die kleine Software hilft dabei, dass die USB-Zusatzgeräte schnell und einfach abgemeldet werden.

 

Um ein USB-Device zu beenden reicht nun ein Doppelklick in das USB Disk Ejector-Fenster. Dann wird das Gerät sicher abgemeldet.

 

Weitere Informationen zur Software (englisch) findet man hier. Download hier

image

 

Über “More” hat man die Möglichkeiten noch verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Diese sind eigentlich selbsterklärend.

 

image

 

Was man machen kann, damit man ein USB-Gerät nicht einfach “vergisst” habe ich in diesem Blogbeitrag schon mal beschrieben.

 

 

.

Seriennummern feststellen und katalogisieren

Abelsoft stellt mit “MyKeyFinder 2012” eine kostenlose Software zur Verfügung mit der es möglich ist, die Seriennummern/Lizenzschlüssel der auf dem PC/Laptop installierten Programme auszulesen

Nach der Installation muss man sich kurz installieren und bekommt dann per E-mail dann einen Freischaltlink zugesandt (Trashmail funktioniert).

Sobald die Freischaltung erfolgt ist, beginnt die Software mit dem Auslesen der Seriennummern/Lizenzschlüssel – dies nimmt natürlich (je nachdem wie viel installiert  bzw. wie schnell der Rechner ist), etwas Zeit in Anspruch

image

    Auslesen der Serials

 

Im Anschluss daran erhält man eine Liste der Seriennummern/Lizenzschlüssel, die übersichtlich gestaltet ist.

Man kann nun aus der Liste einzeln selektieren und die jeweilige Seriennummer dann in die Zwischenablage kopieren.

Macht dann Sinn, wenn man diese in einer anderen Software katalogisieren möchte. Natürlich hat man die Möglichkeit auch “alle” auszuwählen, und diese Auswahl dann auszudrucken oder eine PDF-Datei daraus erstellen zu lassen – auch damit kann man seine Seriennummern archivieren. Dies sollte man aber nicht auf dem derzeitigen PC machen. Es bietet sich externe Datenträger oder die Dropbox bzw. Evernote hierfür an.

image

Es gibt auch noch eine kostenpflichtige Plusversion (10 Euro).

Download und mehr Infos über “My Keyfinder 2012” unter https://www.abelssoft.de/mykeyfinder.exe

.

Tipps und Tricks zu iTunes

Ohne die Apple-eigene Software iTunes geht bei der Verwaltung von iPhone, iPad und Co. eigentlich so gut wie gar nichts.

Heute möchte ich auf den Artikel

So geht’s: Diese Tipps machen Sie zum iTunes-Profi”

unter Netzwelt.de hinweisen. Dort sind eine Menge Video-Tipps und Tricks rund um iTunes zu sehen bzw. nachzulesen.

image

     Quelle. Netzwelt.de

Auch auf iTunes-Alternativen wird in diesem Artikel hingewiesen.

.

Die beste Backup-Freeware

 

hd,backup

Wie wichtig eine regelmäßige Datensicherung sein kann, wird dem gestressten PC-User meist erst dann richtig bewusst, wenn das System einmal streikt, hängt oder sich die Festplatte verabschiedet hat. Und dann – dass ist sicher, wird der Stressfaktor ungleich größer! Denn dann sind sie meist weg – die wertvollen Daten. Deshalb heißt es – Vorsorge treffen und ein regelmäßiges Backup anlegen. Mit moderner Software, die es zumeist auch noch als Freeware “für umsonst” gibt, kann man schnell und einfach seine Datensicherung organisieren.

Auf Netzwelt.de findet man eine tolle Übersicht mit Kurzbeschreibung von kostenloser Backup-Software. Hier findet sicherlich jede/r etwas, was seinen Bedürfnissen entspricht. Ich kann nur empfehlen – Backup nicht auf die lange Bank schieben – wer eins hat, ist klar im Vorteil – wetten?

Wer sonst noch ein Freewareprogramm für Backup´s empfehlen kann, darf dies gerne in den Kommentaren tun.

[mehr erfahren….]

Bildquelle: Alexander Moore

Haltbarkeit von Laptop-Akkus verlängern

Mit der Freeware “Aerofoil” kann man die “Energiefresser”, die man nicht unbedingt benötigt, einfach abschalten. Damit kann man die Energieleistung des Laptops auf bis zu 25% steigern und der Akku hält dann fast eine ganze Stunde länger.

image

  Quelle: http://silentdevelopment.blogspot.de/2010/05/aerofoil-151-released.html

 

Auf Netzwelt.de ist die Software genauer vorgestellt und man findet dort auch den direkten Downloadlink.

 

 

.

Excel-Jahresplaner für 2012, 2013 und 2014

Das ganze Jahr in einer Übersicht – hierfür eignet sich der Excel-Jahresplaner hervorragend. Er enthält zudem auch noch die Ferienkalender der Bundesländer. Im Tabellenreiter “Tipps und Tricks” wird die Funktionsweise des Jahresplaners zudem erklärt.

image

Download Jahresplaner

.

45 praktische und kostenlose Minitools

Wenn man das richtige Werkzeug hat, geht so manches sicherlich leichter von der Hand – so ist es auch im IT-Bereich. Es gibt unzählige und sicherlich auch unnütze Werkzeuge (neudeutsch “Tools”), die einem in der PC-Welt weiterhelfen (sollen).

Der Internetdienst Tecchannel hat 45 solcher Minitools in einer Fotostrecke zusammengestellt. Die Programme sind kurz beschrieben und können auch gleich heruntergeladen werden.

[mehr erfahren…]

 

Seite: 1 2 3 4 »
QR Code Business Card